Hello,

it's me ... 

Ich bin Thorsten, 


Gesundheitsfreak, Scannerpersönlichkeit und Coach.


Ich liebe Mountainbiken und Espresso – gerne auch in Kombination.


Immer dabei: Mein kleiner Co-Coach Kyle, den du hier auf dem Bild mit mir siehst.

Meine Mission ist es, 

Menschen zu mehr Gesundheit zu verhelfen und mehr Leben in ihr Leben zu bringen. 

Ich begleite Menschen, die den Wert Ihrer Gesundheit erkannt haben und Verantwortung für diese übernehmen. Alles beginnt zwischen den Ohren - gesunde Gewohnheiten in deinem nachhaltigen ganzheitlichen Konzept verpackt.


Bereits während meiner kaufmännischen Ausbildung Mitte der 90er Jahre verspürte ich den unbändigen Drang anderen Menschen zu helfen. Meine mir selbst angeeigneten Computerkenntnisse waren dabei für Kollegen und Kolleginnen, die sich mit Computern eher schwer taten, stets sehr hilfreich.

Was lag also näher als der Wechsel in die IT-Branche im Jahr 2000? Schließlich wollte ich noch mehr Menschen mit dem was ich gern tat helfen - dabei ihre Computerprobleme lösen.

In Schulzeiten war Sport für mich immer ein Graus. Diverse Turndisziplinen, leichtes Übergewicht, Null-Bock-Einstellung - also absolut kein Wunder. Dennoch hatte ich in irgendeiner Weise immer etwas mit Sport in Vereinen zu tun . Zumindest bis ich nach meiner Schulzeit das Mountainbiken für mich entdeckt habe. Dem bin ich nämlich bis heute treu geblieben.

 Mitte der 2000er Jahre hatte ich meinen "Erstkontakt" mit einem Fitnessstudio. Schnell war ich vom Spinning-Fieber gepackt und habe "nur so für mich“ die Grundausbildung als Trainer absolviert. Wie es das Schicksal wollte, bin ich daraufhin jedoch schnell im Studio in die Trainerrolle geschlüpft. Ich war plötzlich wieder in meinem Element: Ich konnte anderen Menschen helfen. Diesmal in Sachen Gesundheit – welch wertvolle Gabe! 

Also habe ich voller Ehrgeiz neben den Ausbildungen zum Fitness- und Personal Trainer gleich noch ein paar ergänzende Aus- und Weiterbildungen absolviert.

Nachdem mir jedoch zunehmend die Freude an meinem Hauptjob in der IT-Branche verging, nahm ich 2011 all meinen Mut zusammen und mein Glück selbst in die Hand. Ich folgte meinem Herzen, das sich nach der Erfüllung sehnte, anderen Menschen zu mehr Gesundheit zu verhelfen, und wagte den Schritt in die Selbstständigkeit.

Als Scannerpersönlichkeit interessiere ich mich schon immer auch persönlich für viele verschiedene Themen. Also absolvierte ich eine Menge weiterer Aus- und Weiterbildungen und lernte alles rund um die Themen Ernährung, Hormone, Darmgesundheit, Mikronährstoffe und Vitalpilze. Dabei war jeder dieser Baustein für sich allein schon unendlich wertvoll und ich konnte mit jedem einzelnen besser helfen. 

Letztendlich habe ich jedoch aus all den Bausteinen in Kombination nach und nach mein eigenes Konzept erstellt.  Ich kombinierte naturheilkundliche Methoden mit moderner funktioneller Ernährungsberatung, Darmgesundheit, hormoneller Balance, aktivem Stressmanagement, Schlafunterstützung und natürlich der Beratungen zur sportlichen Performance.

Privat hatte ich mir bis dahin in meinem Leben bereits so einige diverse Sportverletzungen zugezogen. Hinzu kamen eine leichte Schilddrüsenüberfunktion mit Anfang 20, die glücklicherweise schnell behoben werden konnte, und ein schwerer Unfall im Jahre 2017, der zu einem längeren Krankenhausaufenthalt und reichlich Antibiotika-Einsatz führte - Einige Wochen darauf wurde ein Typ 1 Diabetes diagnostiziert.

 Anfangs ein Schock, habe ich diese Diagnose schnell als Geschenk angesehen und bin heute sogar dankbar für die Erfahrungen, die ich dadurch bereits machen durfte. Schließlich gibt mir die ganze Sache doch die Gelegenheit andere betroffene Menschen, auch solche mit einem Typ 2 Diabetes, besser zu verstehen. Und auch mit der "Krankheit" sehe ich in mir selbst heute ein äußerst gesundes Individuum. Ich fühle mich - meistens jedenfalls - einfach nur überragend gut. Sicher nicht zuletzt deswegen, weil ich selbst gerne und viel teste und ausprobiere und immerzu alles mögliche Positive versuche in meinen Alltag zu integrieren.

Von vielen Menschen, die zu mir kommen, erfahre ich häufig, dass sie enttäuscht sind von der klassischen Schulmedizin. Oft werden viel zu schnell Medikamente verschrieben, die maximal die Symptome ein wenig lindern, sie aber selten lösen. 

Andere wiederum hören auf allgemeine Empfehlungen rund um die Themen Sport oder Ernährung - jedoch mit mäßigem Erfolg. Der ein oder andere alleinige Baustein mag zwar sinnvoll sein - im Kontext zu ganzheitlicher Gesundheit allemal. Wenn es zwischen den Ohren aber keine Veränderung gibt, wird die Herausforderung zur Utopie. 

Im Ergebnis werden verschiedene alltägliche Symptome also entweder wie nebensächlich abgetan oder gänzlich ignoriert. 

Mit einem ganzheitlichen Konzept, bei dem relevante gesundheitliche Bausteine wie Zahnräder ineinander greifen, sind häufig großartige Erfolge zu erleben. Allein indem man die Ursache ermittelt und beseitigt stellt sich in den meisten Fällen bereits nach wenigen Wochen ein bemerkenswerter Fortschritt ein. Oftmals verbessert sich die Gesundheit nach jahrelangen Beschwerden schnell. Manchmal kann auf Medikamente sogar gänzlich verzichtet werden -  auch für mich jedes mal ein persönlicher Erfolg. 

Umso mehr freue ich mich darüber, auch mit anderen großartigen Medizinern vernetzt zu sein, die ebenfalls ganzheitlich arbeiten. 

Mittlerweile ist es zu meiner Passion geworden, Menschen mit meinem umfangreichen Wissen und Konzept helfend zu begleiten und sowohl ursächlich als auch nachhaltig ihre gesundheitlichen Herausforderungen zu lösen.  Menschen, die Selbstverantwortung für sich und ihre Gesundheit übernehmen, möchte ich dabei unterstützen und begleiten, die richtigen Schritte zur richtigen Zeit zu unternehmen.

Denn gemeinsam geht es leichter. 

Bist du bereit für den ersten Schritt zur besten Version von dir selbst?

Dann reserviere dir jetzt deinen kostenfreien und unverbindlichen health Call, in dem wir besprechen, wo du aktuell stehst, bei welcher Herausforderung ich dich unterstützen kann und was dein Ziel ist: