Gewicht optimieren

Teil 12: Zeit zum Abnehmen

 

Im heutigen Teil 12 meiner Blogserie zum Thema „Abnehmen“ geht es um die Zeit! Zeit, die du brauchst zum Abnehmen. Oft muss es schnell gehen, manche Werbeversprechen unterstützen dies leider auch noch. Warum es manchmal etwas dauert und es nicht so schnell geht erfährst du heute.

Nichts übereilen!

Immer wieder lese ich im Internet Hilferufe von wegen „ich muss in 4 Wochen auf eine Hochzeit und noch schnell 10 Kilo verlieren. Wie schaffe ich das am besten“?

Meine erste Idee bei sowas: Hacke dir ein Bein ab, geht schnell, ist effektiv und hilft sicher gut um das zu erreichen. Wäre sogar nachhaltig…

Wie lange hast du denn gebraucht, um dein aktuelles Übergewicht zu erreichen? Das ging sicher auch nicht von heute auf morgen! Rechne in etwa dieselbe Zeit ein, um das Gewicht wieder los zu werden! Verlust von Fettmasse (ca. 7000 kcal entsprechen übrigens einem Kilo Körpergewicht) benötigt eine gewisse Zeit. Ebenso ist der Aufbau von Muskelmasse ein langer Prozess. Ein engagiert trainierender, erfahrener Mann schafft es z.B. in etwa einem Monat, 1 Kilo reine Muskelmasse aufzubauen!

Überwache deinen Erfolg am besten mit einer Körperfettmessung. Reines Gewicht auf der Waage sagt nicht aus, ob du Wasser, Muskeln, oder tatsächlich Fett verloren hast.

Gib deinem Körper Zeit zur Umstellung. Oft erlebst du schon nach kurzer Zeit einer gesünderen Lebensweise, dass du dich leistungsfähiger fühlst. Mit „etwas“ mehr Bewegung und etwas gesünderer Ernährung hast du schon den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Um effektiv und dauerhaft Gewicht bzw. Fett zu verlieren, ist aber eine gesunde Lebensweise notwendig. Nur so schaffst du es, dein Gewicht zu verlieren und auch zu halten! Weniger Krankheiten, besseres Immunsystem, weniger Rückenschmerzen oder Gelenkprobleme sind das erste „Dankeschön“ deines Körpers.

 

HIER geht’s zum ersten Teil der Blogserie.

Veröffentlicht in Abnehmen, Allgemein, Info und verschlagwortet mit , , , .