Mobility Training gegen Schmerzen

Mobility Training als effektives Mittel gegen Schmerzen

80% leiden an Schmerzen!

Gehörst auch DU dazu? Viele Schmerzen unspezifischer Art, darunter fallen Rückenschmerzen, Schulter- Nackenverspannungen oder auch diverse Probleme mit Gelenken sind vermeidbar!

Ursachen oft unklar

Die Ursache vieler unspezifischer Schmerzen sind oft nicht klar. Ärzte schauen sich oft nur die schmerzende Region an, führen Röntgen und ggf. MRT durch.Wenn keine möglichen Ursachen wie Bandscheibenvorfall, Gelenkverschleiß oder lädierte Knochen zu sehen ist, sind diese meist ratlos. Als „Behandlung“ gibt’s dann ein Rezept über Krankengymnastik und Schemrzmittel. Der Patient ist damit nach 3 Minuten Behandlung entlassen und kommt immer noch nicht weiter.

Leider kennen Ärzte selten einen Körper in Bewegung. Im Medizinstudium wird an einem toten Körper experimentiert. Gelehrt wird, wie lokale Schmerzen mit diversen Mitteln der Pharmaindustrie behandelt werden (geheilt muss ja nicht, verdient man ja nichts mehr…).

Bei Ursachen wie Unfällen, genetischen Dispositionen und anderem ist die Lösung meist auch passend – leider nicht bei „unspezifischen“ Problemen. Diese sind allerdings selten wirklich „unspezifisch“, sondern lassen sich einfach eingrenzen.

Entwicklung über Jahre

Die Ursache liegt oft mit an unserem modernen Lebensstil. Weit verbreitete sitzende Tätigkeit oder einseitige Belastung bei körperlicher Arbeit führt meist über Monate oder erst Jahre zu bewussten Problemen in Form von Schmerzen. In manchen Fällen gibt es konkrete Auslöser wie vielleicht ungewohnte Belastung , meist „schleichen“ sich die Probleme aber im Lauf der Jahre ein. Verschiedene Gelenke verlieren an Beweglichkeit während der Rumpf seine Stabilität „opfert“ um anderes auszugleichen. Dazu kommt das zentrsale Nervensystem, welches Verbindungen zu nicht benötigten körperlichen Einheiten einfach abbaut. Ergebnis ist ein System, welches nicht optimal auf den Körper passt.

Was passiert im Körper

Unser Körper ist ein faszinierendes System. Er kann sich vielen äußeren Einflüssen anpassen und hat dadurch die Evolution überlebt. Leider dauern diese Anpassungen viele Generationen. Unser modernes Leben mit zu wenig Bewegung, zu viel Sitzen und einseitiger Belastung gibt es allerdings erst seit ca. einer Generation! Daran kann sich noch kein System angepasst haben! Unser Körper ist von der Veranlagung her einfach anders gebaut.

Einfache Möglichkeit GEGEN Schmerzen

Als Prävention oder auch Behandlung im akuten Fall hat sich ein Mobility Training sehr gut bewährt. Die letzten Jahre hatte ich diverse Kandidaten, die oft nach einigen wenigen Einheiten schmerzfrei oder zumindest deutlich schmerzreduziert waren. Ich habe erfolgreich einfache Behandlungsformen wie Flossing und Taping aufgenommen. Beide Methoden ergänzen sehr gut ein Training, bei dem der Körper bewusst wieder lernt, die optimale Beweglichkeit zu erlangen, seinen Rumpf zu stabilisieren und sich im Alltag besser zu bewegen.

Du lernst dabei einfache Übungen, die du ohne großen zeitlichen Aufwand zu Hause oder sogar auf der Arbeit durchführen kannst. Je häufiger, umso schneller und effektiver wirst du schmerzfrei. Ergänzt durch Übungen, die im gemeinsamen Training deine Schwachstellen gezielt beseitigen wirst du nach wenigen Wochen dauerhaft weniger Schmerzen haben. Viele nutzen einen Teil der Übungen sogar als Ersatz für ein klassisches Rückentraining, da das Mobility Training den ganzen Körper betrachtet und Gelenk für Gelenk mit einbezieht. Ergänzende stabilisierende Übungen  runden das Training ab.

Leider bin ich auch kein Wunderheiler, daher erwähne ich hier bewusst, dass nicht ALLE Schmerzen verschwinden. Sicher gibt es Formen, die nicht auf diese Form des Trainings reagieren. auch sollte ggf. vorab ein Physiotherapeut hinzu gezogen werden.

Kontaktiere mich am besten noch heute für ein unverbindliches Gespräch.

 

 

Posted in Allgemein and tagged , .