Gluten?!

Verzichtest du auf Gluten? Da das Thema gerade „in“ ist, hier meine Meinung dazu: Sicher gibt es Menschen, die mit Gluten Probleme haben, ob mit oder ohne diagnostizierte Zöliakie. Diese sollten Gluten definitiv meiden und auf entsprechende Produkte ausweichen!
Allerdings gibt es auch sehr viele Menschen, die aufgrund von diversen Werbeversprechen die Glutenfreien Produkte kaufen und eigentlich kein Problem damit haben. Schaut euch dazu nur mal die Preise der Produkte an im Vergleich zu den „normalen“ Produkten!

Seitens der Wissenschaft gibt es aktuell keine Nachweise, dass Gluten wirklich SOOOO schlimm ist bzw. es gibt oft widersprüchliche Ergebnisse. Dies ist auch in einem Zeitungsartikel der BZ beschrieben.

Mein Tipp für dich, wenn du dir nicht sicher bist:

Verzichte bewusst mehrere Wochen auf Gluten bzw. entsprechende Produkte und fühle in dich hinein. Ggf. auch mit einem Protokoll, wie fühlt sich die Verdauung an, das allgemeine Wohlbefinden usw. Erst nach mehreren Wochen (4-8 sollten es schon sein) kannst du zu einem Ergebnis kommen und dich in Zukunft entsprechend ernähren.

Grundsätzlich gibt es ausreichend Alternativen zu Brot bzw. glutenhaltigem Mehl wie z.B. das bei mir erhältliche Kokosmehl mit über 60% Ballaststoffanteil oder vielen anderen Produkten.

Veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , , , , , .