Flexibilität bei BGM Projekten

In vielen BGM Projekten wird Wert gelegt auf Steigerung der Herz-Kreislauf-Tätigkeit oder Kräfitigung der Rückenmuskulatur durch (z.T. veraltete) Rückenkurse.
Viel wichtiger ist aber die Beweglichkeit, da Mobility und Flexibilität als Basisfähigkeiten durch einseite Belastungen oft vernachlässigt werden. Bei Schwachstellen sind das oft Risikofaktoren für weitere Schmerzen / Verletzungen.
Daher lege ich viel Wert auf Mobilisationsarbeit in entsprechenden Kursen. Entsprechende Übungen, aber auch Selbstmassagen als Basis für weiterführendes Training ist hier Pflicht!
Bei Coreperformance wurde das entsprechend verdeutlicht.

Veröffentlicht in Allgemein.