EMS- und Vibrationstraining im Personal Training?

Wieso finden Sie bei mir KEIN EMS- oder Vibrationstraining?

Die Presse verbreitet es immer wieder. Tolle neue Geräte und Erfindungen wie EMS (elektro-myo-stimulation, elektronische Muskelstimulation) oder das mittlerweile bekannte Training auf Vibrationsplattformen versprechen wahre Wunder, was das Training angeht! In kürzester Zeit das Maximale oder mit geringstem Trainingsaufwand das eigene Ziel ereichen. Wer möchte das nicht?!

JA! Es wirkt! Natürlich gibt es Möglichkeiten, mit Stimulation von außen über elektronische Geräte die Muskeln zum Wachstum anzuregen. Und natürlich nimmt dadurch die Kraft etwas zu, evtl. wird sogar Fett verbrannt. Mit einem guten Trainer ist das sogar erreichbar! Mit schlechtem oder keinem Trainer eher weniger, da kann es sogar gefährlich werden!

 

ABER:

Das Problem der Menschen heutzutage ist vielmehr, die Kontrolle und Beweglichkeit des eigenen Körpers! Ich erlebe immer wieder, wie selbst einfache Mobilisationsübungen vielen Menschen schwer fallen. Oder wie schwierig es ist, die Schulterblätter an die Wirbelsäule nach „hinten unten“ zu ziehen. Den meisten Menschen im Alltagstrott fehlt es einfach, ihre Muskeln anzusteuern, da das zentrale Nervensystem vergessen hat, welche Strukturen wie zu aktivieren sind.Was bringt es uns dann, diese vergessenen Muskeln von außen elektronisch zu stimulieren? Damit wird aus schwachen Muskeln nur etwas stärkere dumme Muskeln, die der Körper nicht stabilisieren und kontrollieren kann!

Außerdem besteht der Körper nicht nur aus Muskeln! Auch das zentrale Nervensystem, fasciale Gewebe, Sehnen, Bänder, Gelenke und viele mehr spielt gemeinsam zusammen!

Natürlich sind die vielen kleinen Muskeln, die den Rumpf und den ganzen Körper stabilisieren, um Gelenke herum nur dann in der Lage, wenn Sie auch in Bewegungen, gesteuert über das zentrale Nervensystem mit wachsen und ihre Aufgabe lernen!

Daher muss ich oft mit vielen Mensch erstmal ein Körpergefühl erarbeiten, kleine Muskeln trainieren, spürbar machen und die Gelenke in richtige Lage bringen, BEVOR große Muskeln trainiert werden, die den Körper bewegen. Sicher wird dabei schon der erste Trainingsimpuls stattfinden, der die Muskeln wachsen lässt und erste Erfolge beim Abnehmen oder Kampf gegen Rückenschmerzen zeigt! Sobald der Körper in der Lage ist, sich selbst zu BEWEGEN und KONTROLLIEREN, kann es mit einem intensiven Training ans Eingemachte gehen!

Wer sich von der Werbung und den teuren tollen Geräten reizen lassen möchte, kann dies natürlich gerne tun. Ein gesünderes Training, langfristig gutes Lebensgefühl und unterm Strich weniger Ausgaben sind allerdings etwas anderes!

Fragen? Fragen!

 

Veröffentlicht in Allgemein.