Gewicht optimieren

Abnehm Serie Teil 3: Verbindlichkeit

Heute widmen wir uns dem 3. Teil der Abnehmserie. der aufbauend auf den realistischen Zielen die Verbindlichkeit dir gegenüber beschreibt.

Verbindlichkeit

Aus psychologischer Sicht ist diese klare Definition ein erster und wichtiger Schritt. Nimm dir nun einen Stift und ein Blatt Papier und notiere dir dein Ziel! Auch dieser Schritt ist wichtig, eine schriftliche Festlegung ist für dich verbindlicher. Siehe es als Vertrag an. Ein Vertrag, den du mit dir selbst schließt! Dieses Blatt mit deinem Ziel solltest du dir täglich vor Augen führen! Hänge ihn z.B. an deinen Badspiegel, deine Kühlschranktür, oder hole ihn täglich aus deiner Tasche. Damit verankert sich dein Ziel von Tag zu Tag mehr in deinem Unterbewusstsein, was dich täglich deinem Ziel näherbringt. Erinnerst du dich noch an deine Schulzeit? Gelerntes ist meist besser im Kopf geblieben, wenn du es dir aufgeschrieben hast – als Notiz während dem Unterricht, als Hausaufgabe oder Spickzettel. So darf es auch gerne mit deinem Ziel sein! Einmal darüber Gedanken gemacht, immer wieder vor Augen geführt ist psychologisch wertvoller, als sich etwas zu überlegen, was du in wenigen Wochen wieder vergessen hast.

Manchen Menschen hilft es auch, mit anderen über das Ziel zu reden. Erzählst du deinem besten Freund / deiner besten Freundin von deinem Vorhaben abzunehmen, kann er / sie dich immer wieder daran erinnern. Du im Gegenzug fühlst dich verpflichtet ihm / ihr dein „Wort zu halten“.

 

HIER findest du Teil 1 der Serie.

Veröffentlicht in Allgemein, Ernährung, Info und verschlagwortet mit , , , .